Qualitätscontent für Xovilichter

Wenn man sich die Rankings, also die offiziellen google Suchergebnisse zum Term „Xovilichter“ ansieht, stellt man fest – dass einige Seiten nur ganz kurze Beiträge für den Wettbewerb haben. Andere haben soviel Content produziert, das Sie eine eigene Bücherei aufmachen könnten. (der ronny z.b. 🙂 ) Was macht so eine Seite mit Qualitätscontent aus?? Was sollte man beachten wenn man Qualitätscontent für den Xovilichter Wettbewerb erstellen möchte? Es ist die QKT-Methode by Xovilichter-Wordpress-Blog.

1. Qualität

Es steckt ja eigentlich schon im Wort drin “Qual”. Qualität zu erstellen ist nicht immer so einfach wie es den Anschein hat. Qualitativer Content kann zur echten Qual werden, sollte aber Mehrwert bieten. Und in diesem speziellen Fall auch zur Erleuchtung bringen. Das Licht am Ende des Tunnels sollte zum greifen Nah sein.

2. Konzentration

Wichtig ist die Konzentration auf das wesentliche. Das Licht muss nicht breit gestreut sein. Ein gerichteter Xovilichter Strahl genügt aus. Wenn man zu sehr ausschweift kann es sehr gut passieren, das man den roten Faden verliert.  Exkurse sind durchaus notwendig um Themenschwerpunkte zu erläutern. Besser als ein länger Beitrag, sind unter umständen viele kleinere. Denn wenn du dir beispielsweise eine Tastatur kaufst, bekommst du ja auch nicht einen Computer dazugeschenkt. Welche Events in deinem Leben haben dich geprägt? Welche haben dich vom Wissen her beeindruckt. Vermutlich die, die es geschafft haben Inhalte konzentriert darzustellen. Die Events, die Bilder im Kopf erzeugt haben – Gefühle, Emotionen.

3. Teile es mit anderen

Wichtig ist – Teilen! Die Sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter und co. machen es vor. Inhalte mit Freunden und Unbekannten zu „teilen“. Interessantes, Witziges und aktuelles mit anderen Menschen zu teilen. Freude dabei zu haben, und auch von den geteilten Inhalten der anderen Nutzer profitieren. Es handelt sich um ein geben und nehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s